Elektromobilitätskonzept für die Stadt Gladbeck

Bis zum Jahr 2050 soll Deutschland weitgehend treibhausgasneutral sein. Damit dies erreicht werden kann, muss der Verkehrssektor zwingend einen Beitrag dazu leisten. Neben der Verkehrsvermeidung, -verlagerung und -optimierung stellt die Emissionsminderung durch Elektromobilität eine wirksame Maßnahme diesbezüglich dar. Die Elektromobilität besitzt ein hohes Potential, um die lokale Belastung durch Luftschadstoffe zu senken und den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren. 

Warum will die Stadt die Elektromobilität fördern?

Als größter Ballungsraum Deutschlands macht das Ruhrgebiet einen hohen Anteil an den verkehrsbedingten Emissionen des Bundes aus. Zugleich ist die Region stark von sich schnell wandelnden Mobilitätsanforderungen und -angeboten betroffen. Die Stadt Gladbeck als Teil der ehemaligen Montanindustrieregion will sich dieser Herausforderung stellen. Um für zukünftige Planungen einen strategischen Rahmen zu setzen und ganzheitlich nachhaltige Ansätze zu verfolgen, wurde die Mobilitätswerk GmbH aus Dresden beauftragt, für die Stadt ein Elektromobilitätskonzept zu erstellen. Dessen vordergründiges Ziel ist es, die Stadt Gladbeck auf die zukünftigen Herausforderungen und Chancen bezüglich der sich verändernden Mobilität vorzubereiten und vorteilhafte Rahmenbedingungen für den Markthochlauf der Elektromobilität zu schaffen. Das Elektromobilitätskonzept für die Stadt Gladbeck soll insbesondere dazu beitragen,

  • die verkehrsbedingten Treibhausgasemissionen zu senken,
  • die lokale Schadstoffbelastung zu reduzieren,
  • die Klimaschutzziele zu erreichen und
  • die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern.

Es stellt sich nicht mehr die Frage, ob sich Elektromobilität durchsetzen wird, sondern, wie sie ausgestaltet werden kann. Sie als Bürgerinnen und Bürger sollen dabei eine wichtige Rolle spielen. Reichen Sie gern eigene Ideen oder Vorschläge diesbezüglich ein!

Ihr Ansprechpartner

Klaas Rudy
Stadt Gladbeck
Umweltabteilung des Amtes für Planen, Bauen, Umwelt
Altes Rathaus
Willy-Brandt-Platz 2
45964 Gladbeck
E-Mail: Klaas.Rudy@stadt-gladbeck.de